Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

MENU
Tiefkühlprodukte
Fleischkonserven
Fleisch und Wurstprodukte
Galerie
Videos
Logos
Veröffentlichungen
Partner
Katalog
Kontakt
Brajlović sudžuk...
Brajlović Rinderrauchfleisch...
Brajlović Ćevapčići...
Der Geruch von Ćevapčići verbr...
Traditionelle bosnische Produk...
Das Unternehmen Brajlovic Austria GmbH, wurde 2002 in Wien gegründet. Die Haupttätigkeit des Unternehmens ist die Herstellung von Fleischspezialitäten, wobei die tägliche Produktionskapazität bis zu 15 Tonnen beträgt. Wir beliefern den gesamten EU-Markt mit über 50 Wurst und Fleischprodukten aus dem Dauer-, Frische-, und Ultrafrischebereich, deren Qualität und Hygieneanforderungen unter ständ Mehr anzeigen...
Sehr geehrte Kunden,Wir möchten Sie informieren das Brajlovic GmbH vom 29.12.2017.- 04.01.2018. wegen Inventur und den bevorstehenden Neujahrsfeiertagen geschlossen hat. Wir wünschen Ihnen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2018!Ihr Brajlovic-Team Mehr anzeigen...
Interview mit Bekić Amir, Geschäftsführer der Adriatic Group. Die Adriatic Group hat im Jahr 2016 große Fortschritte gemacht. Was hat zu dieser Entwicklung geführt und wie stark sind die Einnahmen gestiegen?B.A.: Im Jahr 2016. hatten wir einen erheblichen Zuwachs der Einnahmen, der auf dem Gruppenniveau  ca. 72 Milionen € beträgt. Neben dem organischen Wachstum wurden unsere Einnahmen duch den Ver Mehr anzeigen...
Die Adriatic Group möchte auch österreichische Supermärkte mit Produkten aus dem Fernen Osten füllen. Wien. Im 23. Bezirk, wo sich Einfamilienhäuser und gepflegte Gärten aneinanderreihen, sticht ein brauner Gebäudekomplex hervor, wie ein Kaktus in einem Rosenfeld. Fast paradox, dass sich in dieser Gegend das größte, europäische Distributionsunternehmen für Ethno-Food aus der Balkanregion befindet. Mehr anzeigen...
Alle Rechte vorbehalten Brajlovic GmbH Austria. Copyright 2015. Powered and developed by: WEBSITE.BA